TVO II holt im Aufstiegskampf wichtige Punkte

Details

TSG Roth – TV Schweinfurt-Oberndorf II         2:3 (11:9; 4:11; 11:6; 12:14; 10:12)

An diesem Spieltag musste der TVO II nach Roth zum Tabellenersten reisen. Das Ziel für den TVO II war klar, es müssen die Punkte her um im Aufstiegskampf noch ein Wort mitzureden. Denn nach dem letzten Spieltag war die Ausgangsposition nicht so gut mehr gewesen, nach der Niederlage gegen Cadolzburg.

Roth war eindeutig der Favorit in der Partie, da sie bis zu diesem Zeitpunkt ungeschlagen waren. Zu Beginn meldete Abwehrspezialist Marcel Sauter, dass er evtl. nicht über die komplette Distanz mitgehen könne. Im ersten Satz lief der TVO II immer einen Punkt hinterher und konnte sich nie entscheidend absetzen. Die TSG spielte das gekonnt runter und gewann verdient den ersten Satz. Im zweiten Satz stellte der TVO um, Günter Hebling übernahm die Angaben und Christian Meinert wechselte mit Nico Bitsch die Schlagposition. Dies zeigte Wirkung und der TVO kam ins Rollen und ins Spiel. Der zweite Satz ging klar und deutlich an den TVO zum Satzausgleich. Der TVO musste nun verletzungsbedingt noch einmal umstellen, da es bei Marcel Sauter nun nicht mehr ging.

Wie in Satz eins hatte die TSG den besseren Start und fand wieder zurück ins Spiel, somit ging Satz drei verdient an Roth. Im vierten Satz musste der TVO sich nun wieder steigern um das Blatt noch zuwenden. Es war nun ein hin und her, es konnte sich keiner richtig absetzen und die entscheidenden Punkte machen. Doch der TVO kämpfte und setze sich im entscheidenden Moment durch und holte Satz vier. Der fünfte musste es nun richten. Wieder konnte sich keiner entscheidend absetzen, zur Halbzeit führte Roth mit 6:4. Nach der Halbzeit dauerte es ein bisschen ehe der TVO wieder Fahrt auf nahm und mit 10:9 in Führung ging, doch Roth glich noch einmal aus. Die nächsten zwei Punkte waren hart umkämpft und hitziger Natur. Doch der Schiedsrichter behielt einen kühlen Kopf und entschied richtig, trotz vehementer Proteste von Roth. Am Ende hat der TVO stark gekämpft und den Sieg zu Recht erzwungen.

 

TV Schweinfurt-Oberndorf II – TV Jahn Schweinfurt            3:0 (11:6; 11:5; 11:5)

Im zweiten Spiel für den TVO II ging es gegen den Stadtrivalen in der Liga, dem TV Jahn. Das Spiel hatte kein hohes Niveau wie gegen Roth. Die Mannschaft des TVO spielte es einfach runter und war zu keiner Zeit gefährdet, den Sieg nicht zu holen. Am Ende stand ein klares 3:0 und zwei sichere Punkte auf dem Konto. Mit dem Sieg gegen die TSG Roth spielt der TVO nun weiter oben mit und hat die Entscheidung über den Aufstieg vertagt. Am letzten Spieltag kommt es noch einmal zum Duell gegen die TSG aus Roth und mit einem weiteren Sieg einen großen Schritt Richtung Aufstieg machen.

 

Es spielten: Nico Bitsch, Günter Hebling, Ronnie Weissenberger, Michael Göppner, Marcel Sauter, Christian Meinert

 

 

Christian Meinert

   
© 2013 TVO-Faustball.de