3. Spieltag Landesliga Nordwest

Details

TV Kahl – TV Oberndorf II               2:3 (11:8; 15:13; 9:11; 8:11; 8:11)

Der erste Auswärtsspieltag führte den TVO II nach Kahl am Main, dort traf man auf den Gastgeber und den TSV Cadolzburg. Gegen Kahl hatte der TVO immer seine Schwierigkeiten, sowohl daheim wie auch auswärts. Dies sollte sich weiter wie ein roter Faden durch das ganze Spiel ziehen. Der TV Kahl begann sehr konzentriert und konnte sich immer ein gutes Polster herausspielen . Der TVO II kam in den ersten beiden Spielen nicht richtig ins Spiel und musste somit innerhalb der Mannschaft auf den Positionen rotieren. Doch am Ende verlor man die ersten beiden Sätze. Durch eine erneute Mannschaftsumstellung versuchte nun der TVO II das Blatt doch noch zu wenden. Von Beginn an des dritten Satzes spielte der TVO II nun besser, die Abwehr stand sicher und der Angriff setzte seine Angriffe gekonnt. Satz drei und vier gingen nun an den TVO II der nun den größeren Willen hatte dieses Spiel zu gewinnen. Im letzten Satz spürte man nun dass die Kräfte des TV Kahl nachließen und der TVO stärker wurde. Am Ende ging der TVO II als Sieger vom Platz und konnte wieder zwei Punkte auf seinem Konto gut schreiben.

TSV Cadolzburg – TV Oberndorf II          3:2 (11:7; 11:5; 8:11; 8:11; 11:9)

Im zweiten Spiel traf man nun auf den TSV Cadolzburg, den man noch in der Vorwoche im Hinspiel noch klar mit 3:0 nach Hause schickte. Dieses Spiel sollte sich dann doch wieder anders gestalten. Genau wie gegen Kahl verlor der TVO die ersten beiden Sätze gegen Cadolzburg und war somit stark unter Druck um noch einen Sieg einzufahren. Intern des TVO lief es nun nicht mehr so richtig, durch viele Umstellungen verlor man das Spiel und den Teamgeist aus den Augen. Nach einer kleinen Pause und einer erneuten Umstellung schien es wieder besser zu laufen. Der TVO II konnte nun die beiden nächsten Sätze für sich entscheiden und somit eine Entscheidung im fünften Satz erzwingen. Der fünfte Satz war ein hin und her, keiner konnte sich absetzen um eine frühe Entscheidung herbei zu führen. Nach dem Seitenwechsel konnte der TVO die Verletzung des Hauptschlägers von Cadolzburg nicht nutzen und den Sack zumachen. Bis zum 8:8 war immer noch nicht klar wer hier vom Platz gehen würde, doch der Schiedsrichter nahm beiden dann die Entscheidung ab. Nach einem angeblichen Fehler bei der Angabe des TVO führte nun Cadolzburg. Der TVO konnte nun diese Führung nicht mehr einholen und musste somit den Satz an Cadolzburg abgeben. Somit gewann Cadolzburg das Rückspiel und bescherte dem TVO II eine bittere Niederlage im Aufstiegskampf.

So ein Ausrutscher darf dem TVO II nicht mehr passieren, wenn man noch ein Wörtchen im Aufstiegskampf mitreden möchte. Am nächsten Spieltag führt uns die Reise dann zum TSG Roth, dort will der TVO II weiter auf Punktejagd gehen.

Es spielten: Nico Bitsch, Thomas Sauter, Marcel Sauter, Ronnie Weissenberger, Christian Meinert, Günter Hebling

 

 

Christian Meinert

   

TVO-Jugend  

   

   

Nächstes Heimspiel  

TVO - FBC Offenburg

Samstag, 20.01.18, 14 Uhr

FREIER EINTRIT!!

Georg-Wichtermann-Halle

 

   

Letzte Partie  

Offenburg

TVO
2:5
     

 

   

Sponsoren  

Sparkasse Schweinfurt

Olive Sennfeld

Sport Saller

   
© 2013 TVO-Faustball.de