Erwartete Niederlage

Details

Erwartungsgemäß nichts zu holen gab es für den TVO am Sonntag beim Serienmeister TSV Pfungstadt. Der TVO spielte zwar in einigen Phasen mit, konnte aber eine 0:5 Niederlage nicht vermeiden.

TSV Pfungstadt – TVO    5:0 (11:7, 11:4, 11:5, 11:9, 11:5)

Leicht verändert trat der TVO am Sonntag in Pfungstadt an. Johann Habenstein war nicht mit von der Partie und wurde von Christian Eschner ersetzt.

Pfungstadt begann äußerst druckvoll und lag schnell mit 6:0 in Front. Auch ein zwischenzeitliches Aufbäumen konnte den 11:7 Satzverlust nicht verhindern. Satz 2 und 3 verliefen ähnlich und so lag das TVO-Team zur Satzpause mit 0:3 zurück. Aus dieser kam der TVO gestärkt zurück und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Am Ende gewann Pfungstadt auch diesen Satz mit 11:9. Im 5. Satz war wieder alles beim alten, Pfungstadt siegte klar mit 11:5 und gewann mit 5:0.

 

Trainer Joachim Sagstetter: „Heute hatten wir keine Chance. Schade, dass wir das Spiel am Samstag nicht noch kippen konnten. Offenburg hat heute gegen Rosenheim mit 5:4 gewonnen und hat damit seinerseits weiter Chancen auf die DM-Qualifikation. Wir können diese jedoch noch aus eigener Kraft schaffen.“

   

TVO-Jugend  

   

   

Nächstes Heimspiel  

TVO - FBC Offenburg

Samstag, 20.01.18, 14 Uhr

FREIER EINTRIT!!

Georg-Wichtermann-Halle

 

   

Letzte Partie  

Offenburg

TVO
2:5
     

 

   

Sponsoren  

Sparkasse Schweinfurt

Olive Sennfeld

Sport Saller

   
© 2013 TVO-Faustball.de