Ohne Zwei - 0:5 Niederlage gegen Vaihingen

Details
Ohne zwei

Ohne Oliver Bauer und Fabian Sagstetter, die beide wegen Verletzung ausfielen, gab es gegen den deutschen Hallenmeister und Europacupsieger TV Vaihingen/Enz nichts zu holen.

TVO - TV Vaihingen/Enz 0:5 (7:11, 8:11, 2:11, 4:11, 2:11)

Nicolas Bitsch übernahm dafür den Hauptangriff. Die beiden ersten Sätze verliefen, auch bedingt durch Vaihinger Unkonzentriertheiten, einigermaßen ausgeglichen. Das Team wehrte gut ab, baute über Jens Scheiffele und Maximilian Lutz auf und punktete ein ums andere Mal sehenswert.

 

In den letzten drei Sätzen zeigte sich die Überlegenheit der Schwaben deutlich. Die Defensive stand weiterhin, doch es fehlte die nötige Durchschlagskraft, um dem Gegner Paroli zu bieten. Vaihingen gewann nach einer Stunde Spielzeit mit 0:5. Oberndorf steht nach dieser Niederlage auf dem letzten Tabellenplatz. Trainer Joachim Sagstetter: „Drei Niederlagen gegen die Topfavoriten der Liga sind sicher kein Beinbruch. Wir müssen jetzt abwarten, wie die Verletzungen verheilen. Ich bin zuversichtlich, dass beide beim Auswärtsspiel in Weisel am kommenden Woche wieder im Kader stehen werden. Für uns kommen jetzt die wichtigen Spiele im Kampf um den Klassenerhalt.“

Spieler: Nicolas Bitsch, Benedikt Beiergrößlein, Florian Dworaczek, Maximilian Lutz und Jens Scheiffele

   
© 2013 TVO-Faustball.de